Suchen Sie

uns auf

Erleben Sie eine einmalige und wunderbare Erfahrung

Genießen Sie vor allem die Fahrt.

Und zwar mit der Seilbahn, indem Sie über der Stadt anhalten, in der Gebäude sowie Gartenanlagen und Gemüsegärten nebeneinander liegen, und von dort aus den Blick auf das Amphitheater und die Bucht von Funchal in einem Szenarium aus blauen, grünen und orangen Farben genießen.

  • Öffnung 09h00m
  • Schließung 17h45m
  • 364 Tage/Jahr (am 25. Dezember geschlossen)
  • Fahrtdauer: 15 bis 25 Minuten in jede Richtung
  • Strecke: Strecke Funchal – Monte: Länge der geneigt verlaufenden Strecke: 3200 Meter

Preise

Bilhete Teleférico do Funchal

Hin- und Rückfahrt Hinfahrt
Erwachsene 16€ 11€
Kind (7-14) 8€ 5,5€
Kind (0-6) frei frei

Kombi-Tickets

Combinado Jardim Tropical

Erwachsene 27,50€
Kind (7-14) 8,00€
Kind (0-6) Frei

Combinado Teleferico Jardim Botânico

Erwachsene 30,90€
Kind (7-14) 15,45€
Kind (0-6) Gratis

Combinado Yellow Bus

Erwachsene 26,50 €
Kind (7-14) 13,25€
Kind (0-6) Frei

Erfahrung

Die Stadt Funchal ist als Gartenstadt bekannt aufgrund des Zusammenspiels von Grünflächen und Häusern, mit einer sehr reichhaltigen Flora in einer Symbiose von Land und Stadt. Diese Harmonie der Landschaft und Umgebung macht die Fahrt in der Seilbahn zu einem angenehmen Erlebnis. 

Sehen Sie, wie sich die Stadt entfernt, und nähern Sie sich bei der Auffahrt am Berghang der steilen Natur, die vom Blau des Atlantiks eingerahmt wird. Betrachten Sie auch die natürliche Schönheit Madeiras, den Verlauf ihrer Reliefformen und ihre Geologie von der Stadt aus bis zur Anhöhe der Gemeinde Monte.

Monte Ilha da Madeira

Je weiter Sie hinauffahren, desto mehr verändert sich die Umgebung und das städtische Gefüge wird von sattgrünen Hängen, Bergen und Tälern abgelöst, bei einer Fahrt mit der Stadt und dem Meer im Hintergrund. Die Strecke endet in Monte, ein Ort mit einer romantischen Landschaft und Umgebung, wo Sie Folgendes besichtigen können:

Monte Ilha da Madeira

Hier befinden sich die traditionellen „Korbschlitten” von Monte, die seit mehr als einem Jahrhundert nach Funchal zurückrutschen – ein einfaches und vergnügliches Erlebnis – und ganz aktuell aufgrund ihrer ökologischen und umweltfreundlichen Eigenschaften!

Er ist weiterhin einer der traditionellsten Ausflüge, der bei den Touristen und der Bevölkerung sehr beliebt ist und früher mit dem Zug von Monte erfolgte. Heutzutage bietet die Seilbahn von Funchal ihren Passagieren eine Fahrt oberhalb der Landschaft mit einem 360º Panorama, die dabei alle ganz bequem sitzen und einen Fensterplatz haben.

Madeira.
Machen Sie einen Besuch

Madeira.
Aktives Ziel

Weitere Anschlüsse

Der Ort, an dem Kultur und Natur mit einer herrlichen Aussicht auf Funchal aufeinander treffen.

In 850 Metern Höhe befindet sich die „Quinta do Terreiro da Luta“. Das Gebäude ist durch die Eigenheiten der sogenannten schweizer „Chalets” geprägt, die in der damaligen Epoche in Europa modern waren, mit stark geneigten und spitz zulaufenden Dächern und einem kleinen Laternenturm auf dem Dach. In der Ausrichtung nach Osten befindet sich auf dem Anwesen ein burgartiger Turm im neugotischen Stil, und die gesamte Fassade erstreckt sich durch eine große Anzahl von Toren zu den weitläufigen Gärten hin, wobei es noch ein unteres Geschoss mit Arkaden gibt.

Im Jahr 2010 wurde ein Fotografiemuseum eingerichtet, das sich mit der Geschichte der Eisenbahn von Monte bzw. dem Zug von Monte beschäftigt. Im unteren Geschoss der Arkaden gibt es permanente Ausstellungen über Kunst und Bildhauerei.

Am 2. Juli 1919 wurde hier die Bronzebüste von João Gonçalves Zarco aufgestellt, dem 1. Kapitän von Funchal. Sie stammt vom Bildhauer Francisco Franco und wurde 1914 angefertigt.

Die privilegierte Lage der Quinta do Terreiro da Luta ermöglicht Ihnen eine einzigartige Aussicht auf die Stadt Funchal, und ihre sattgrünen und gut gepflegten Gartenanlagen tragen zum Reiz dieses historischen Ortes bei und machen ihn zu einem Wahrzeichen der Landschaft Madeiras.